Les Routiers Suisses Luzern -Zug
/

Allzeit gute Fahrt!

 

Grillplausch 2021 auf dem Gschweich

Sonntag, 13. Juni 2021, der Tag an dem viele gebannt auf die Abstimmungsergebnisse gewartet haben, trafen sich zahlreiche Mitglieder mit Ihren Frauen und Kinder in Triengen, genauer gesagt bei der Gschweich-Hütte.
Es war wieder einmal soweit. Unser alljährlicher Grillplausch der Sektion Luzern-Zug konnte durchgeführt werden.
Festwirt Markus Zehnder konnte auf tatkräftige Unterstützung durch Rolf, Franz und Stephan zählen. Während die Kinder spielten, die Männer grillten und die Frauen endlich mal am Sonntag nicht kochen mussten, verflogen die Stunden wie im Fluge bei strahlendem Sonnenschein.
Jeder und jede genossen Ihre mitgebrachten Grilladen.
Vielen Dank für Euer zahlreiches Erscheinen, nächstes Jahr kommen sicher noch mehr.
Vielen Dank auch an die Teilnehmer, die zum Schluss noch beim Aufräumen geholfen haben.
Markus super gemacht.

Sportchef Marc Schönbächler


Moto-Ausflug 2020

1.Motorradausflug

Bei Sonnenaufgang am 5.September 2020 trafen sich in Sursee zehn begeisterte Motorradfahrer und zwei Sozius zu einer gemeinsamen Ausfahrt ins Grüne. Nach einer kurzen Begrüssung durch den Präsidenten starteten wir die Motoren. Die Route führte über Aarau, Staffeleggpass, Frick nach Laufenburg (Deutschland). Hier angekommen offerierte die Sektion ein Kaffee. Ebenfalls hier stiess ein weiterer Biker dazu. Weiter ging die Fahrt über Land und durch schattige Wälder nach Wehr, durchs Wiesental Richtung Todtnau. Unser Tourguide hat uns schon vor Abfahrt informiert, dass es Corona bedingt schwierig sei ein Restaurant zu finden. Also hiess es Augen offenhalten. In Häg-Ehrsberg wurden wir schliesslich fündig. Wir machten Rast im Rest. Zur Tanne Die Wirtin war zuerst ein wenig überfordert, mit so einer Scharr hatte sie nicht gerechnet. Doch das Warten hat sich gelohnt, das Essen war köstlich und die Portionen nicht gerade klein. Nach dem Mittag führte uns die Route weiter Richtung Todtmoos, Dachsberg zurück nach Laufenburg. Die Strecke war super gewählt, kurvenreich und immer ein wenig im Wald, was bei diesen Temperaturen sehr angenehm war. Zurück in der Schweiz gab es noch ein Kaffee, bevor wir den letzten Abschnitt unter die Räder nahmen. Nach der Staffelegg trennten sich unsere Wege. Ein Dankeschön an unseren Tourguide Jürgen Eppler für die grossartige Tour durch den Südschwarzwald.

Autor Beat Buser Motorradfahrer


Bericht Sektionsreise 2020

Sektionsreise 2020

Um morgens 8:00 Uhr stand der Doppelstöcker auf dem Areal von Zemp Car Reisen bereit. Gut gelaunt stiegen die 60 Chauffeure in den Bus ein. Auf nach Zürich, an den Katzensee, um unser Päusle zu geniessen, mit einem Kaffee und Gipfel im Bauch geht es weiter nach Blumberg. Hungrig angekommen bezogen wir sofort unsere Plätze im Gasthaus Hirschen. Wir genossen ein währschaftes Schwarzwald-Menu. Nach dem Essen geht es weiter zur Bahnstation Blumberg. Über eine Stunde genossen wir die herrliche Bahnfahrt über Viadukte und Tunnels nach Weizen. Im Zug war strengste Maskenpflicht. Trotz Maske stänkerte niemand und alle freuten sich über die wunderschöne Fahrt durchs grüne. Über das Rafzerfeld, Eglisau fuhren wir and den Rheinfall, wo sich jeder noch mal stärken konnte. Müde kehrten wir nach Luzern zurück. Wir Martin Mäder für seinen wunderbaren Vorschlag einer Schwarzwaldreise.

San David Schnabel 






 
E-Mail
Infos